Image
Die Energiemanager des Gymnasiums Neutraubling mit Frau Katharina Schipulle vom Hilfsfonds Burkina Faso e.V. und den Lehrern Dr. Wolfgang Göttler und Andreas Schnellbögl


Frau Schipulle stellte in einem einstündigen Vortrag das Land vor, in dem sie selber bereits einige Jahre gelebt hat. Ihre authentischen Berichte und Bilder beeindruckten die Energiemanagerinnen und Energiemanager des Gymnasiums Neutraubling und regten zu vielen Fragen an, die ausführlich beantwortet wurden.
Der Verein Hilfsfonds Burkina Faso wurde von Passan Tiendrebeogo gegründet und hat bereits viele Schulen in dem Land errichtet. Der Verein finanziert sich aus Spenden und zum Großteil aus einer jährlichen Verkaufsaktion von Mangos.
In einem weiteren Schritt werden für die neu errichteten Schulen nun Fotovoltaikanlagen gebaut. Frau Schipulle erläuterte, dass aufgrund der Nähe zum Äquator in dem Land die Abenddämmerung nur sehr kurz ist. Da es in den ländlichen Gegenden weder Elektrizität noch Straßenbeleuchtung gibt, sind viele Menschen auf teure Taschenlampen oder rußende Petroleumlampen angewiesen, um nach Einbruch der Dunkelheit lesen oder lernen zu können. Mit Hilfe von Solarmodulen können nun tagsüber Akkus aufgeladen werden, die nachts Strom für die Beleuchtung bereitstellen. In den beleuchteten Schulen werden nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene unterrichtet. Die Spannbreite des Stoffes reicht hier von Grundlagen in Lesen und Schreiben über Hauswirtschaft bis zur Sexualkunde.

Mit überschüssigem Solarstrom können Handys aufgeladen werden. Schüler organisieren dieses Aufladen während der Unterrichtspausen selbst.

Aus den Erträgen der Fotovoltaikanlagen des Klimaschutzvereins am Gymnasium Neutraubling kann dieses Projekt in Burkina Faso nun mit 3000 € gefördert werden.
Frau Schipulle bedankte sich im Namen des Hilfsfonds Burkina Faso für diese Unterstützung und verteilte an alle Energiemanagerinnen und Energiemanager getrocknete Mangos als kleines Gastgeschenk.

Image

Image

Im aktuellen Schuljahr hat die Klaus Berger Stiftung auch drei Abiturienten mit Büchergutscheinen ausgezeichnet, die besondere Leistungen im Umweltbereich erbracht haben.

Neutraubling, 25. Juli 2016
Vorsitzender: Andreas Schnellbögl

stellvertretender Vorsitzender: Dr. Wolfgang Göttler,
Schatzmeister: Hermann Achmann.
Weitere Vorstandsmitglieder: Regina Niedermayr, Andreas Hainzinger und Wolfgang Brust.
Kontakt: